Strukturanalyse

Strukturanalysen einzelner Städte, Landkreise und Gemeinden, erstellt im Erdkundeunterricht der 11. Klasse

Der Lehrplan für Erdkunde für die 11. Klasse sieht, in der Regel für das Ende des Schuljahres, eine "Strukturanalyse des Heimatraumes" vor. Die Schüler sollen hierbei anhand von Literatur, eigenen Untersuchungen und Befragungen ihre im Schuljahr erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten auf die eigene direkte Umwelt anwenden und in einem Spezialgebiet vertiefen. Es sollen hierbei vor allem die Raumwirksamkeit menschlichen Handelns und die Wichtigkeit der Eigen- und Gemeinschaftsverantwortlichkeit vermittelt werden. Über einen bestimmten Zeitraum bearbeiten die Schüler im Rahmen des Erdkundeunterrichtes bestimmte Themen genauer, um diese dann ihren Mitschülern und auf lange Sicht auch der Öffentlichkeit vorzustellen. Ziel der Arbeit ist eine umfassende Darstellung des jeweiligen Untersuchungsgebietes, in der der Naturraum, die räumliche Entwicklung und verschiedene sozioökonomische Aspekte beleuchtet werden.
 

 

Schwabach

  Strukturanalyse der Stadt Schwabach erstellt von der Klasse 11c des Adam-Kraft-Gamynsiums von Oktober 2000 bis Februar 2001.


 
 

Neufahrn

  Strukturanalyse der Gemeinde Neufahrn erstellt von der Klasse 11a des Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums im Januar 2000.
 
 

Fürstenfeldbruck

  Strukturanalyse des Mittelzentrums Fürstenfeldbruck erstellt von der Klasse 11b des Viscardi-Gymnasiums im Juni/Juli 1998.


 
 

Schlampage

Eine Seite mit Links für Schüler und Lehrer und Schulprojekten.

 
 
 


 

[Besucherzähler]